Donnerstag, 27. April 2017

[ #eLexika ] Glossar zur Konflikttransformation

In diesem Glossar werden 20 Begriffe für Theorie und Praxis aus dem Bereich der Konflikttransformation definiert und diskutiert.

Konflikttransformation. Von Konflikttransformation wird hauptsächlich dann gesprochen, wenn die entsprechende Konfliktintervention auf eine Transformation, also Um- oder Neugestaltung der Konfliktparameter hinwirkt. Dies heißt, dass ein verändertes Verhalten und eine veränderte Einstellung dem Konflikt gegenüber, sowie entsprechend be- und verarbeitete strukturelle und kulturelle Dimensionen es erlauben eine neue, gewaltfreie (transformierte) Wirklichkeit zu schaffen.

Warum ist ein Glossar sinnvoll? Das ursprüngliche Glossar wurde 2004 als Teil der ersten gedruckten Ausgabe des Berghof Handbooks herausgegeben. Aufgrund seines unmittelbaren Erfolgs gewann das Glossar schnell an Aufmerksamkeit und wurde bald übersetzt, überarbeitet und in einigen Sprachen erweitert (siehe Übersetzungen). 2012 brachte die Berghof Foundation ein neues Glossar heraus, in dem wir die Begriffe, die unsere Aktivitäten im Feld der Konflikttransformation prägen, näher untersuchen.

ERSTENS ist „Konflikttransformation“ in globalen Diskursen über Konflikte und Friedensentwicklung noch ein relativ neues und eigenständiges Konzept. Es begreift Konflikte als wertvollen, ja unverzichtbaren Bestandteil sozialen Wandels und sozialer Entwicklung. Gewalt hingegen gilt in den Beziehungen und Interaktionen der Konfliktparteien als vermeidbar. Daher wird auch nicht die „Lösung“ von Konflikten als wichtigstes oder höchstes Ziel von Friedensbemühungen angesehen, sondern der Aufbau konstruktiver Beziehungen zwischen den Konfliktakteuren sowie die Unterstützung von Strukturen, die einen dauerhaften Frieden ermöglichen. Konflikttransformation wirkt auf die grundlegenden Konfliktursachen ein, damit sich nachhaltige, gewaltfreie Strategien durchsetzen können.

ZWEITENS beeinflusst der Ansatz der Konflikttransformation die Art, wie bestimmte Begriffe, die zunächst alltäglich erscheinen, in Diskursen über Friedensentwicklung und gesellschaftliche Transformation verwendet werden. Konflikttransformation ist ein systemischer und umfassender Ansatz, der die Zusammenhänge verschiedener Konfliktfaktoren und Konfliktdynamiken berücksichtigt. Präzise Begrifflichkeiten können beim Verständnis des Charakters und der Ursachen von Konflikten und Frieden helfen. Begriffe prägen Friedenstheorien und -konzepte und tragen dazu bei, angemessene politische und gesellschaftliche Maßnahmen zu entwickeln.

DRITTENS soll dieses Glossar Unterstützern und Partnern die Vorstellungen und Strategien der Berghof Foundation zur Konflikttransformation verdeutlichen. „Transformation“ muss aus dieser Sicht sowohl die strukturellen Ursachen von Konflikten und deren Dynamiken berücksichtigen als auch die treibenden Kräfte für einen Wandel zu gerechten und friedlichen Gesellschaften unterstützen.
Berghof Foundation. Die Berghof Foundation ist eine unabhängige und gemeinnützige Nichtregierungsorganisation. Sie unterstützt Konfliktparteien und andere Akteure in ihren Bemühungen, durch Friedensförderung, Friedenserziehung und Konflikttransformation politischen und sozialen Wandel sowie dauerhaften Frieden zu erreichen.

Die Berghof Foundation sieht ihre Aufgabe darin, Räume für Konflikttransformation zu schaffen. Um Akteure auf verschiedenen Ebenen zu unterstützen, sind geschützte, vertrauenswürdige und langfristig eingerichtete Räume notwendig. Diese Räume bieten neue Chancen für konstruktive, gewaltfreie Interaktionen der Konfliktparteien untereinander sowie zwischen Konfliktparteien und ihren Partnern wie etwa Regierungen und NGOs.

[ #FREIHANDbuch ]

Lohnt sich ein Download? Ein schneller Blick auf den Inhalt sagt mehr:
7 Einleitung
11 Dialog
17 Empowerment
23 Forschung zur Friedensförderung und
Konflikttransformation
29 Frieden, Friedensentwicklung, Friedensschaffung
36 Friedensallianzen
42 Friedensförderung – Strukturen und Prozesse
49 Friedenspädagogik – Grundsätze
56 Friedenspädagogik – Methoden
62 Gender
68 Gewalt & Gewaltfreiheit
74 Konflikt
82 Konfliktprävention, Konfliktmanagement,
Konfliktlösung
88 Konflikttransformation
95 Philanthropie & Friedensförderung
101 Prozessbegleitung, Mediation, Verhandlung
107 Reflexive Praxis: Beobachten, Bewerten und Lernen
113 Sicherheit
120 Systemische Konflikttransformation
126 Transitional Justice & Umgang mit der Vergangenheit
133 Würde & Vertrauen
 Anhang
138 Die Berghof Foundation
140 10 Meilensteine in der Geschiche der Berghof
Foundation
142 Neueste Publikationen – Eine Auswahl
143 Bildnachweise
145 Abkürzungen