Mittwoch, 1. Juli 2015

[ #Online-Bibliothek ] World Digital Library online


[Online-Bibliothek] Die World Digital Library will kostenlos kulturell herausragende Dokumente online für jedermann zur Verfügung stellen, darunter Manuskripte, Karten, seltene Bücher, Musik, Tonaufnahmen, Filme, Fotos und Architekturpläne. Die WDL hat sich zum Ziel gesetzt, mit diesen Materialien nicht nur das kollektive Gedächtnis der Menschheit zu bewahren, sondern auch das interkulturelle Verständnis zu fördern, ausdrücklich auch für Nationen, die nicht zur westlichen und englischsprechenden Hemisphäre zählen. Einer der Schwerpunkte ist dabei der Nahe Osten.

Zum Start im April 2009 hatte sich die WDL in den sechs UNO-Sprachen Arabisch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Russisch und Spanisch sowie zusätzlich in Portugiesisch präsentiert. Die World Digital Library geht auf die Initiative von James Hadley Billington zurück, dem Direktor der US Library of Congress. Billington schlug das Projekt im Juni 2005 der US-Nationalkomission der UNESCO vor. Derzeit listet die WDL knapp 40 Partner, neben der UNESCO und der Library of Congress unter anderem die Nationalbibliotheken von Ägypten, Brasilien, China, Frankreich, Iraq, Israel, Russland Serbien, Schweden und Uganda. Die Bibliotheca Alexandrina ist mit dabei, ebenso die International Federation of Library Associations and Institutions (IFLA).

[FREIHANDbuch]⇒