Mittwoch, 27. Januar 2016

[ #eLexika ] Zeitpolitisches Glossar

[Nachschlagewerk] Die "Deutsche Gesellschaft für Zeitpolitik e.V." bietet eine echte, ja tolle Rarität, ein "Zeitpolitisches Glossar". 

Die Grundbegriffe der Zeitpolitik, ihre Felder, Instrumente und Strategien versammeln sich darin. Herausgeber sind die Politikwissenschaftlerin und Sozialgeografin Dr. Martina Heitkötter und Dr. Manuel Schneider.

Zeit als Politikfeld. Das Buch macht  Zeit als Politikfeld bewusst und auch deutlich, wie alltäglich auch im politischen Leben "Zeit" ist. Das höchst lesenwerte Nachschlagewerk macht erst Zeit bewusst und auch deutlich, wie alltäglich auch im politischen Leben "Zeit" ist (Timer, Zeitnot) und welche - weitgehend nicht wirklich reflektierte - politische Bedeutung ihr zukommt (ArbeitsZEITverkürzung, Mobillität, Flexibilisierung, Verkehr, ...).

Schlüsselbegriffe. Das hier offerierte kostenlose Nachschlagewerk als PDF-Datei verfolgt zwei Ziele: Es will zeitpolitisches Denken und Handeln anhand konkreter Begriffe verständlich machen, und es will dazu beitragen, laufende Verständigungs- und Klärungsprozesse innerhalb und außerhalb der Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik voran zu bringen. Die Stichworte werden von ausgewiesenen Fachleuten prägnant erklärt und mit weiterführender Literatur versehen. Damit bietet das Zeitpolitische Glossar entlang der Vertiefung einschlägiger Schlüsselbegriffe der Zeitpolitik einen breit gefächerten Überblick über Forschungs- und Gestaltungsfelder.

Vorteile. Die Verfügbarkeit des Nachschlagewerkes als PDF-Datei am PC macht auch für die Sinn, die gerne ein Werk "handgreiflich" auf ihrem Nachtschrank haben: Die Suchfunktion des Acrobat Reader aber auch am PC ein Arbeiten ungemein und macht den vermeintlichen Nachteil mehrfach wett.

[freihandBUCH]⇒
        Stichworte
        Grundbegriffe der Zeitpolitik
        Beschleunigung /Entschleunigung
        Flexibilisierung
        Nonstop-Gesellschaft
        Recht auf eigene Zeit
        Taktgeber / Taktnehmer
        Vergleichzeitigung
        Zeitinstitutionen
        Zeitkonflikte
        Zeitkultur
        Zeitmuster
        Zeitnot
        Zeitpolitik
        Zeitwohlstand

        Felder der Zeitpolitik
        Arbeitszeitpolitik
        Bildung
        Ernährung
        Familie
        Freizeit / Kultur
        Generation
        Geschlechterverhältnisse
        Innovation
        Landwirtschaft
        Lokale Zeitpolitik
        Medien
        Mobilität / Verkehr
        Ökologie
        Raum- und Umweltplanung
        Risiko
        Stadtentwicklung / Urbanität

        Instrumente der Zeitpolitik
        Chronotope / Chronomaps
        Öffentlicher Zeitraum
        Standardisierung von Zeit
        Time Control (Kontrolle der Zeit)
        Zeitbüro
        Zeitpakte

        Zeitstrategien in der Politik
        Aussitzen
        Filibuster
        Partizipation und Zeit
        Policy Windows ("Zeitfenster")
        Timen