Dienstag, 31. Januar 2017

[ #eAudio ] NIBELUNGENLIED - Hohenems-Laßbergsche Handschrift C - online

10 Mio. € kostete 2001 der Erwerb der "Handschrift C" des Nibelungenliedes, eines der wichtigsten Zeugnisse mittelalterlicher Dichtung.

Die mit Landesmitteln Baden-Württembergs erworbene Handschrift fand unter der Signatur "Codex Donaueschingen 63" eine neue Heimat in der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe. Um auch der breiten Öffentlichkeit einen Zugang zu ermöglichen, wurde die Handschrift vollständig digitalisiert.

Die 1755 in Hohenems aufgefundene Nibelungen-Handschrift C ist auf der Web-Site der Badischen Landes-Bibliothek digitalisiert aufrufbar. Die Strophen 1-11 liegen auch gesprochen als mp3 vor.

 [ #FREIHANDbuch ]