Freitag, 9. Dezember 2016

[ #eText ] Der Islam in Österreich

In Österreich ist der Islam seit dem Jahr 1912 eine gesetzlich anerkannte Religionsgesellschaft. 

Seit den 1970er Jahren verzeichnete die Islamische Glaubensgemeinschaft den stärksten Zuwachs aller Religionsgemeinschaften im Land und heute ist der Islam unter den in Österreich lebenden Ausländer/innen das am weitesten verbreitete Glaubensbekenntnis.

Die Publikation "Islam in Österreich" des s Österreichischen Integrationsfonds  unternimmt damit den Versuch einer überblicksartigen Darstellung der Rahmenbedingungen des Islam in Österreich. Neben fundierter Information ist aber auch der Wert der Toleranz für das gesellschaftliche Miteinander unverzichtbar. Diese Toleranz sollte ebenso wie das Wissen um Religion und
Kultur von allen Beteiligten in den Dialog eingebracht werden.

[ #FREIHANDbuch ]⇒  

Inhalt ISLAM IN ÖSTERREICH

1. Die muslimische Bevölkerung Österreichs: Bestand und Veränderung 2001-2009  - Dr. Stephan Marik-Lebeck
1.1 Einleitung
1.2 Ergebnisse der Schätzung im Überblick
1.3 Zusammenfassung und Ausblick
2. Historische Aspekte des Islam in Österreich: Kontinuitäten und Brüche - Mag. Jan Kreisky
2.1 Okkupation und Eingliederung Bosniens und der Herzegowina
2.2 Von der Ersten zur Zweiten Republik
3. Islam und Recht in Österreich   - Barbara Gartner
3.1 Überblick
3.2 Der Schutz der Religionsfreiheit in Österreich
3.3 Die religiös-weltanschauliche Neutralität und staatliche Prüfungskompetenz
3.4 Die rechtliche Verfasstheit des Islams in Österreich
3.5 Bekenntnis zum Islam und Schutz vor Diskriminierung aus religiösen Gründen
3.6 Das islamische Kopftuch in der Schule
3.7 Der koedukative Sport- und Schwimmunterricht
3.8 Das Schächten nach islamischem Ritus
3.9 Der Gebetsruf des Muezzin
3.10 Die Errichtung von Moscheen und Minaretten
3.11 Das islamische Bestattungswesen
4. Die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich  - Mag. Jan Kreisky
4.1 Institutionalisierung und Zuständigkeitsbereich
4.2 Regionaler Aufbau
4.3 Organe
4.4 Schurarat
4.5 Oberster Rat
4.6 Beirat, Mufti und Imame-Rat
4.7 Wahlordnung
4.8 Islamische Seelsorge in Gefängnissen und beim Bundesheer
5. Der islamische Religionsunterricht in Österreich  - Dr. Mouhanad Khorchide
5.1 Einführung des islamischen Religionsunterrichts in Österreich und erste Herausforderungen
5.2 Die Besorgung des Religionsunterrichts und die Erlassung der Lehrpläne
5.3 Wer ist für die Anstellung der ReligionslehrerInnen verantwortlich?
5.4 Fachinspektoren des islamischen Religionsunterrichts
5.5 Lehrpläne für den islamischen Religionsunterricht
5.6 Lehrbücher und Lehrmaterialien für den islamischen Religionsunterricht
5.7 Ausbildungsstätten für islamische ReligionslehrerInnen
5.8 Abmeldung vom islamischen Religionsunterricht
Impressum