Donnerstag, 3. Dezember 2015

[ #eText ] Bitkom-Leitfaden Social Media

Social Media haben in den vergangenen Jahren unsere Internetnutzung entscheidend geprägt und verändert. 

Für Millionen von Nutzern sind sie aus der alltäglichen Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Für Unternehmen sind soziale Medien daher in vielen Bereichen zu einem wichtigen Wertschöpfungsfaktor geworden.

Zwar setzen bereits drei Viertel der deutschen Unternehmen Social Media auf die eine oder andere Weise ein, viele Firmen sind jedoch noch unsicher, welche Art von Engagement für sie wirklich sinnvoll ist und welche strategische Vorgehensweise sich für sie am besten eignet.

Die von einem Autorenteam des Arbeitskreises Social Media aktualisierte und erweiterte dritte Auflage des Leitfadens Social Media setzt an dieser Stelle an. Schritt für Schritt erläutert er die einzelnen Aspekte, die für ein Engagement in Social Media wichtig sind. Er zeigt verschiedene Möglichkeiten der Social Media-Implementierung auf und hilft, Business-Potenziale zu identifizieren. Im Mittelpunkt stehen neben Handlungsfeldern wie Marketing, PR, Vertrieb, Customer Service und Recruiting auch Besonderheiten für B2B-Unternehmen sowie rechtliche Aspekte. Darüber hinaus helfen praktische Tipps beim Einsatz eines Corporate Blogs oder Social Media Monitorings. Best Practice-Beispiele und Checklisten erleichtern das zielgerichtete Vorgehen – von der Analyse über die Strategie- und Zielfindung, bis hin zur Implementierung und Evaluation.

Bitkom. Bitkom ist der Digitalverband Deutschlands. 1999 als Zusammenschluss einzelner Branchenverbände in Berlin gegründet, vertreten wir mehr als 2.300 Unternehmen der digitalen Wirtschaft, unter ihnen 1.000 Mittelständler, 300 Start-ups und nahezu alle Global Player.

[freihandBUCH]⇒  
Lohnt sich ein Download? Ein Blick in das Inhaltsverzeichnis:
Autoren 5
Vorwort 7
1 Social Media-Anwendungsfelder im Unternehmen 9
1.1 Vor dem Beginn – Social Media-Strategie und - Zieldefinition 9
1.2 Marketing in Zeiten von digital vernetzten Kunden und Inhalten 12
1.3 PR im Social Web: der ganzheitliche Ansatz ist entscheidend 14
1.4 Den Vertrieb mit Social Media unterstützen 16
1.5 Human Resources und Recruiting 18
1.6 Social CRM 20
1.6.1 Framework für Social CRM 22
1.6.2 Instrumente für erfolgreiches Social CRM 23
1.6.3 Die künftige Rolle von »Social« im CRM 24
1.7 Customer Care mit Social Media erfolgreich umsetzen 25
1.8 Innovation Management mit Social Media 28
1.9 Social Media im B2B-Umfeld 29
1.10 Checkliste für den erfolgreichen Social Media-Einsatz 31
2 Content-Strategie und Social Media-Inhalte 33
3 Netzwerke und Communitys erfolgreichen nutzen im Business-Kontext 35
3.1 Erfolgreich Netzwerken im Business-Kontext 35
3.2 Mit klar umrissenen Zielgruppen in sozialen Netzwerken Kontakte knüpfen –
7 Tipps für den Erfolg am Beispiel von IT-Profis 37
4 Corporate Blogs: Content-Stars und Dialogzentralen 40
5 Social Media Monitoring zeitgemäß umsetzen 44
5.1 Monitoring wird schneller 44
5.2 Monitoring wird prozessgetriebener 45
5.3 Monitoring wird komplexer 46
6 Social Enterprise: Social Media für die Zusammenarbeit im Unternehmen und mit Partnern 47
6.1 Motivation für den Wandel zum Social Enterprise 47
6.2 Stärken eines Social Enterprise 48
6.3 Erfolgsfaktoren für ein Social Enterprise 50
6.4 15 Wege, um ein Social Enterprise-Projekt zum Scheitern zu bringen 51