Sonntag, 23. August 2015

[ #eText ] Die Vögel der EU-Vogelschutzrichtlinie


Die Vogelschutzrichtlinie ist die älteste (am 2. April 2009 war sie 30 Jahre alt geworden!) und eine der wichtigsten Naturschutzvorschriften in der Europäischen Union und bietet einen umfassenden Schutz für alle in der Gemeinschaft natürlich vorkommenden wildlebenden Vogelarten. 

Sie war eine Reaktion auf die wachsende Sorge über die abnehmenden Vogelpopulationen in Europa, welche auf Umweltverschmutzung und das Wegfallen von Lebensräumen sowie auf nicht nachhaltige Aktivitäten zurückgeht. Darüber hinaus verdankt die Richtlinie ihre Entstehung der Tatsache, dass die wildlebenden Vögel, von denen viele Zugvögel sind, ein gemeinsames Erbe der Mitgliedstaaten darstellen und deren effektiver Schutz eine internationale Zusammenarbeit erfordert.
Mehr erfahren. Dies ist nur der Hinweis  auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt!
[FREIHANDbuch]⇒